direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Recht & Gesellschaft

Die Industrie 4.0 wird umfangreiche Änderungen in der Art wie wir produzieren anstoßen, was weitreichende gesetzgeberische und gesellschaftliche Fragen aufwirft. Neben der Frage nach dem Schutz des geistigen Eigentums etwa in Form von CAD Datensätzen und Fragen zur Patentierung von Technologien und Materialen muss mittels des Produkthaftungsrechtes dafür Sorge getragen werden, dass nur „sichere Produkte“ auf den Markt kommen und entsprechende Voraussetzungen des Inverkehrbringens definiert werden. Unter anderem mittels Lebenszyklusanalysen zu AM Bauteilen können Technikfolgenabschätzung durchgeführt werden, bei der Umweltaspekte und Ressourceneffizienz Berücksichtigung finden.

Überschrift ihrer Kompetenz

  • Name des Fachgebiets
  • Name des Ansprechpartners
  • E-Mail des Ansprechpartners (optional)

Beschreibung ihrer Kompetenz: maximal 150 Wörter

 

Bild: maximal 1 Bild in .jpeg Format

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe